Finger spiel

finger spiel

Mein Vater kaufte sich ein Haus. An dem Haus, da war ein Garten. In dem Garten war ein Baum. Mehr Lesen. Die kleine Schnecke Max | Fingerspiel. So viel Erfolg mit so wenig - Babys lieben Fingerspiele, Lieder und Reime. Egal ob im Wartezimmer, im Bus oder auf der Wickelkommode, die Finger hast Du. Die gereimten und gesungenen Verse, die mit Bewegungen der Finger oder der ganzen Hand bebildert werden, haben oftmals eine sehr eingängige Rhythmik.

Finger spiel Video

Cat's Cradle - String Tricks - Abnehmspiel - Ayatori - Fadenspiel - Hexenspiel, figures game play Babys und Kleinkinder lieben lustige Fingerspiele. Hier finden Sie Fingerspiele, in denen es um Zwerge, Wichtel, Zauberer, Hexen und andere Fantasiewesen geht. Sie stehlen und naschen und willst du sie haschen Husch — sind sie weg. Zeigefinger ist die braune Kuh, die schreit immer "Muh, muh, muh". Schneeglöckchen läuten den Frühling ein.

Finger spiel - Spiele Max

Er kommt mit Sturm und Regen. Please upgrade your browser or activate Google Chrome Frame to improve your experience. Sie zieht vor Angst die Fühler ein und kriecht ins Schneckenhaus hinein. Die kleine Schnecke Max. Home Fingerspiele Kategorien Fingerspiele für den Kiga. Hüpft von Ast zu Ästchen, schlüpft ins Vogelnestchen. Mit den Fingern den Arm hochkrabbeln, an die Wange klopfen, am Ohr ziehen und an die Nase fassen. Hat kleine Ohren eine platte Nase strubbeliges Fell und einen Schwanz der ist so kurz Steigt das Büblein auf den Baum, o so hoch, man sieht es kaum. Da fliegt ein Schwälbchen. Himpelchen und Pimpelchen, gingen auf einen Berg. Liebe Sonne, komm gerennt, Alle Leut, alle Leut, gehen jetzt nach Haus. Der Zeigefinger ist der Flo, der quer über den Bauch hüpft und kitzelt. Klopft an, bim bam, guten Tag, Herr Nasemann. Hände auf den Rücken und am Schluss das Kind umarmen. Auf den dritten Finger zeigen. Bläst der Wind hinein, fällt das ganze Häuschen ein. An dem Haus, da war ein Garten. Zuerst nur mit einem, dann mit zwei, super mario and luigi mit allen Fingern den Arm des Kindes hochkrabbeln. Zeigefinger ist die braune Kuh, die schreit immer "Muh, muh, muh". Der Schneemann und die Schneefrau, stehen an ihrem Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.